030 / 92377565

Sozialrecht

Als Rechtsanwalt in Berlin – Hohenschönhausen habe ich mich u.a. auf das Sozialrecht spezialisiert.

Menschen in Notlagen haben einen Anspruch auf Hilfe, aber ausgerechnet diese müssen ihr Recht und ihre Ansprüche oft gegenüber dem Staat erstreiten. Die Bürokratie und das Amtsdeutsch sind dabei z.T. schwer für Nicht-Juristen verständlich. Auch hier gilt: Sie können Ihr Recht nur dann wahrnehmen, wenn Sie über dieses allumfassend informiert sind. Als Anwalt für Sozialrecht kann ich Ihnen helfen zu erreichen, was Ihnen per Gesetz in der Bundesrepublik Deutschland zusteht.

Dabei gliedern sich mein Tätigkeitsschwerpunkte in folgende Themen auf:

ALG I

 

Behindertenrecht

 

Erwerbsminderung

 

Kindergeld

 

Rente | Rentenversicherung

 

Versorgungsrecht

 

ALG II | Hartz IV

 

Berufskrankheit

 

Erwerbsunfähigkeit

 

Krankenversicherung

 

Sozialhilfe

 

Wohngeld

 

Arbeitsunfall | DIenstunfall

 

Elterngeld

 

Fürsorgerecht

 

Pflegeversicherung

 

Unfallversicherung

 

Informationen zum Sozialrecht

Dieses dient der Erfüllung des grundgesetzlichen Auftrags zur Sicherung des Sozialstaatsprinzips.

Sozialrecht ist öffentliches Recht und damit geprägt von einem Über- und Unterordnungsverhältnis zwischen der öffentlichen Verwaltung und dem Bürger als Sozialversichertem, Antragsteller oder Leistungsempfänger.

Nach § 1 SGB I soll das Sozialrecht, soweit es im Sozialgesetzbuch zusammengefasst worden ist, „zur Verwirklichung sozialer Gerechtigkeit und sozialer Sicherheit Sozialleistungen einschließlich sozialer und erzieherischer Hilfen gestalten“. Es hat den Zweck, dazu beizutragen, „ein menschenwürdiges Dasein zu sichern, gleiche Voraussetzungen für die freie Entfaltung der Persönlichkeit, insbesondere auch für junge Menschen zu schaffen, die Familie zu schützen und zu fördern, den Erwerb des Lebensunterhalts durch eine frei gewählte Tätigkeit zu ermöglichen und besondere Belastungen des Lebens, auch durch Hilfe zur Selbsthilfe, abzuwenden oder auszugleichen.“ Es soll dazu beitragen, dass die zur Erfüllung dieser Aufgaben „erforderlichen sozialen Dienste und Einrichtungen rechtzeitig und ausreichend zur Verfügung stehen“. Zwecksetzung ist die Verwirklichung der sozialen Rechte der Betroffenen, § 2 Abs. 1 SGB I.

Weitere Infos zum Thema Sozialrecht finden Sie u.a. hier: »Bundesministerium für Arbeit und Soziales

[ Quelle: www.wikipedia.de ]

Sie haben ein sozialrechtliches Problem?

Rufen Sie an!

030 / 92377565

Klicken Sie hier:

Zum Kontaktformular

Ihr Weg zur Kanzlei

Kanzlei von Rechtsanwalt Lutz Hötling

Hier finden Sie mich:


Rechtsanwalt Lutz Hötling
Zingster Straße 8
13051 Berlin

Direkt am Lindencenter
in Berlin-Hohenschönhausen